Header_1Header_1

Projekt "IrON Eisenstadt"


 

TBH an Smart City-Projekt im Burgenland beteiligt

Gemeinsam mit der Forschung Burgenland GmbH, 4ward Energy Research GmbH sowie der Bichler & Kolbe ZT-GmbH, arbeitet die

TBH Ingenieur GmbH (TBH) aktuell am Forschungsprojekt „IrON Eisenstadt“ (Investigation of Renewable Options and Networks).

Dieses Smart City-Projekt zielt auf eine intelligente Verknüpfung eines Industrie- und Gewerbegebietes in Eisenstadt ab: Im Rahmen

von „IrON Eisenstadt“ werden in der burgenländischen Landeshauptstadt Szenarien entwickelt und analysiert, um die Rolle des

Gewerbegebiets als Technologiedrehscheibe der Stadt zu stärken. Dabei soll sowohl der Energiebedarf als auch die Energiever-

brauchsstruktur des bestehenden Energie-, Mobilitäts- und Kommunikationssystems intelligent optimiert werden.

 

Am Ende dieses Prozesses bildet ein Leitbild aktuelle Werte und Benchmarks für die Energieeffizienz, den Anteil erneuerbarer Energien

und die Mobilitätssituation sowie Szenarien für wünschenswerte Zustände in diesen Bereichen ab. Zusätzlich werden zielgruppenüber-

greifende Konzepte, Analysen und Vorschläge im Bereich Mobilität ausgearbeitet, um das Gewerbegebiet zu einem sogenannten TEC-HUB

(Tranport-Energy-Communication) weiterzuentwickeln. Durch diese energetische Vernetzung entsteht ein Smart City-Verbund, der neue

Mobilitätskonzepte und neue Geschäftsmodelle für E-Mobilität umfasst.

 

Projektteam:

Konsortialführung: Forschung Burgenland GmbH 

Projektpartner:

4ward Energy Research GmbH

TBH Ingenieur GmbH

Bichler & Kolbe ZT-GmbH

 

 

 

PINKAFELD

 

E-Mail: are-office.pinkafeld-xya34[at]ddks-tbh.at

Tel.: +43 (0) 664 96 56 340

 

 

HEADQUARTER

SEIERSBERG - PIRKA

 

E-Mail: are-office.graz-xya34[at]ddks-tbh.at

Tel.: +43 (0) 316 25 35 25

 

 

 

MACHTRENK

 

E-Mail: are-office.machtrenk-xya34[at]ddks-tbh.at

 

Bottom_logo_schriftzug

Impressum  |  Copyright 2016

zum Seitenanfang